CraftKult Dunkles
Das Bier fließt kastanienbraun mit einem cremefarbenen, feinperligem Schaum ins Glas. Der Geruch ist malzaromatisch mit dezentem Hopfenaroma. Der Antrunk ist vollmundig nach Malzbonbon und dunkler Schokolade, gefolgt von angenehmen Röstaromen. Die Hopfenaromen sind würzig mit leichtem Zedernholz. Im Abgang zeigen sich Kräuteraromen und etwas Blumenwiese. Die Bittere ist dabei stets gut ausbalanciert und nicht aufdringlich. Zum Schluss überwiegen wieder Malzaromen mit einer leichten Süße nach gebrannten Mandeln umhüllt von hopfigen Zitrus-und Orangenaromen.

 

Zur Geschichte vom "Wilden Peter von Hameln"